Welches Babyspielzeug ab 9 Monaten ist zu empfehlen?

Schlaues Kind mit Rechenschieber© Oksana Kuzmina - shutterstock.com
test

Spielen macht Kindern nicht nur Spaß. Sie lernen dabei auch jede Menge. Gerade im ersten Lebensjahr entwickeln sich Babys sehr schnell. Um die Kleinen beim Erkunden ihrer Umgebung zu unterstützen, können Sie ihre Kinder mit altersgemäßem Babyspielzeug herausfordern. Spielen schult die motorischen Fähigkeiten.

Entwicklung der Grob- und Feinmotorik

Mit neun Monaten nehmen Babys ihr Umfeld Schritt für Schritt mehr wahr und gehen gerne auf Entdeckungstour. Sie lernen, indem sie die Gegenstände genau betrachten und anfassen. Sie sind nun in der Lage sich selbstständig an Möbeln festzuhalten. In dieser Phase lernen sie mit Daumen und Zeigefinger etwas zu ergreifen. Das nennt sich „Pinzettengriff“. Fördern Sie den Lernprozess Ihres Kindes mit Hilfe von passendem Kinderspielzeug.

Welches Spielzeug kommt in Frage?

Die Auswahl der Babyartikel, speziell Babyspielzeug, ist riesengroß. Aber welches Spielzeug ist für Kinder ab neun Monaten auch gut geeignet?
Jedes Spielzeug, das etwas mit Stapeln und Sortieren zu tun hat, ist ganz besonders interessant. Da bieten sich Holzklötze an, mit denen Sie mit den Kleinen etwas zusammen aufbauen können. Auch das anschließende Umwerfen der Klötze macht Spaß. Falls Ihr Kind sehr temperamentvoll ist, gibt es als Alternative dazu auch so genannte Softwürfel. Bauklötze und Plüschwürfel sind für fünf bis zehn Euro im Geschäft erhältlich.

Ein weiteres beliebtes Babyspielzeug sind Stapeltürme, die es in allen möglichen Farben und Formen zu kaufen gibt. Das beginnt mit ganz schlichten Ringen, die aufeinander gestapelt werden und geht weiter bis zu Kuscheltiertürmen. Bei einem Kuscheltierturm gibt es zusätzlich unterschiedliche Formen zu ertasten. Einige erfreuen Ihr Kind auch mit lustigen Tiergeräuschen. Für Stapeltürme mit schlichten Ringen bezahlen Sie ungefähr acht Euro. Für die Kuscheltierturm-Variante müssen Sie tiefer ins Portmonee greifen. Der Preis liegt bei ca 38 Euro.

Fördern Sie die Motorik der Kinder

Holzspielzeug in bunten Farben und unterschiedlichsten Formen kaufen Eltern gerne. Dazu gehören unter vielen anderen auch die so genannten Holzgreiflinge. Sie fördern das Erkennen von Farben und Formen, ebenso wie die Geschicklichkeit Ihres Kindes. Dieses Babyspielzeug ist zudem günstig ab fünf Euro zu erwerben. Achten Sie hier aber auf die Qualitätssiegel für Holzspielzeug, um Schadstofffreiheit zu gewährleisten.
Außerdem sind auch Steckspielzeuge und Babybücher zu empfehlen. Beides trainiert die Feinmotorik und ist daher als Babyspielzeug ideal. Für Steckspielzeug in einer schlichten Variante zahlen Sie fünf Euro. Babybücher sind schon ab drei Euro erhältlich.

Fazit

Ob Babyspielzeug aus Holz, Stapeltürme, Steckspielzeug oder Bücher. Alle aufgeführten Babyartikel sind für neun Monate alte Babys spannend und fördern ihre Entwicklung. Aber allzu viel davon braucht Ihr Kind nicht zu haben. Die Gegenstände des Alltags wecken mindestens genauso die Neugierde ihres Sprösslings und es macht Spaß sie zu entdecken!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*